Perl 5.11 erschienen

Die Version 5.11.0 von Perl wurde nun nach mehr als zwei Jahren Entwicklung durch die Entwickler-Community veröffentlicht. 5.11.0 ist eine Entwickler-Version, zur Verfügung gestellt zum Testen und zur Entwicklung von Software für das später erscheinende Perl 5.12.

Perl ist eine interpretierte Programmiersprache und wurde ursprünglich als allgemeine Unix-Scriptsprache entwickelt. Sie ist freie Software und wurde sowohl unter die GNU General Public License als auch die Artistic License gestellt. Perl gibt es für die meisten Betriebssysteme, beispielsweise für Linux, Mac OS X und Windows. Während Perl bereits durch Linux und Unix-artige Systeme mitgebracht wird, kann es auf Windows beispielsweise mit ActivePerl genutzt werden.

Viele TeX- und LaTeX-Tools sind in Perl programmiert worden, von dessen Textverarbeitungs-Fähigkeiten und seiner allgemeinen Flexibilität profitierend, beispielsweise:

  • epstopdf wandelt EPS-Grafiken in PDF-Dokumente mittels GhostScript,
  • latex2html übersetzt LaTeX-Code in HTML-Dokumente,
  • pdfcrop schneidet überflüssige leere Seitenränder ab,
  • texcount zählt Wörter in LaTeX-Dokumenten,
  • texdirflatten sammelt Dateien, die zu einem LaTeX-Projekt gehören, in einem Verzeichnis,
  • texloganalyser erlaubt dem Anwender, Elemente der Log-Datei zu extrahieren und darzustellen

und viele mehr, üblicherweise auf CTAN zu finden.

Perl.com

Für mehr Informationen und Download siehe


This text is available in English. Dieser Text ist auch in Englisch verfügbar.

04. October 2009 by stefan
Categories: News in German | Leave a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *